×

Vorteile und nicht nur für Residenten

19 апреля, 09:46

INOTomsk`2020 gibt Impulse für die weitere Entwicklung des Tomsker Zentrums für Bildung, Forschung und Entwicklung. Es bringt aber auch einen Nutzen für die Region, sowie für den ganzen Staat. Ich möchte hierbei die Aufmerksamkeit auf die positive Wirkung des Projekts auf die Sonderwirtschaftszone lenken.

Im Konzept INOTomsk`2020 wird ein besonderer Wert auf drei Aspekte gelegt. Der erste ist die Entwicklung des Tomsker Zentrums für Bildung, Forschung und Entwicklung und vor allem der Aufbau eines Campus und eines Businessinkubators der Tomsker Universität für Steuerungssysteme  und Radioelektronik. Neue Studentenwohnheime schaffen für den Studenten eine besonders angenehme Atmosphäre, die von talentierten Jugendlichen, unter anderem auch aus dem Ausland, als anziehend wahrgenommen wird. Das ist für uns wichtig, weil wir nicht nur russische, sondern auch ausländische Unternehmen als Residenten für die Sonderwirtschaftszone gewinnen wollen. Der Businessinkubator dient dazu, dass Studenten praktische Grundkenntnisse im kaufmännischen Bereich, die von Residenten konkret verlangt werden, erwerben können.

Der zweite Aspekt ist mit der Herstellung der forschungsintensiven Produktion verbunden. Dabei spielt die Sonderwirtschaftszone als Zentrum für hochtechnologische Produktion mit den gesetzlich vorgesehenen Vorzugsrechten, Präferenzen und bereitgestellten Grundstücken, eine besondere Rolle.

Zum dritten Aspekt gehören günstige Verkehrsanbindungen. Dabei handelt es sich nicht nur um die Standorte der SWZ, sondern auch um die anderen Objekte des Tomsker Zentrums für Bildung, Forschung und Entwicklung. Von großer Bedeutung ist der Umbau der Straßen, die zum nördlichen Baugeländ der SWZ führen, z.B. Mitschurina-Straße und Kusowlewskij Trakt. Ein weiteres Verkehrsprojekt, das mit der Verordnung der Regierung vom 6. Oktober verabschiedet wurde, ist die Straße „Akademgorodok – Flughafen“, die nicht nur für die Residenten der SWZ, sondern auch für alle Einwohner wichtig ist.

Der nächste Punkt, dem in der Verordnung große Bedeutung zugeschrieben wird, ist das Schaffen von günstigen Lebensbedingungen. Bei der Entscheidung über den Standort in verschiedenen Ländern, Regionen oder Städten, stellen die ausländischen Großunternehmen diesen Faktor in Mittelpunkt. Selbstverständlich, müssen diese günstigen Lebensbedingungen nicht nur für die Mitarbeiter der Unternehmen in der SWZ geschaffen werden, sondern auch für alle Einwohner von Tomsk.

Das Projekt INOTomsk`2020 ist zweifellos sehr wichtig und gibt weitere Impulse für die Entwicklung der SWZ.

Опубликовано:2012-04-19 09:46 | Обновлено:2012-04-19 09:50
    Комментариев нет.